SVSS - ASEP - ASEF
  • SVSS
  • ASEP

Inhalte(mehr...)

Parkour lässt SchülerInnen geschickt und abenteuerlich eine herausfordernde Strecke absolvieren. Allein die heutige Mission des Parkoursports im Rettungswesen von Feuerwehr und Polizei lässt Nervenkribbeln aufkommen. Die Unterstützung der Freunde beim Überqueren von Hindernissen unter dem Motto «safety first» ist Teil der vermittelnden Parkourphilosophie: Vertrauen geben, Vertrauen nehmen. Die Erweiterung von Parkour auf Freerunning ist schnell passend erklärt: Wir absolvieren die gleiche Strecke, geben nun aber ein persönliches Design in die einzelnen Hindernisüberquerungen.
Parkour und Freerunning ist ein bewegungstechnischer Meister im Differenzieren. Der Fokus liegt vollständig im Denken von Möglichkeiten: Welche Art der Überquerung ist für mich passend, welches Hindernis schaffe ich noch, wie bringe ich noch eine Rotation in meine Passage...
Nach dem aufwärmenden ersten Run konzentrieren wir uns auf wenige Überquerungen, die wir im Schwierigkeitsgrad aufsteigend erweitern. Das Ganze beschliessen wir mit dem Thema Beurteilen.
Die Themen werden je nach Stufe und Bedürfnis nach Kernbewegungen oder nach spezifischen Geräten, resp. örtlichen Begebenheiten ausgerichtet.

Lehrmittel / Unterlagen / Sonstiges (mehr...)

Lehrmittel/Unterlagen:
Es wird kein Skript abgegeben, Ansichtsexemplare von Lehrmitteln werden aufgelegt sein.

Sonstiges:
Eine normal ausgerüstete Turnhalle reicht!

Teilnehmerzahl (mehr...)

Min: 12 Max: 25

Leitende Parkour / Freerunning(mehr...)

 
activdispens Sportkongress 2017 EnergyBreaks schule bewegt mobilesport.ch qims sportstudien.ch climbingiscool.ch GoSnow

Leadingpartner

alder + eisenhut

Servicepartner

Calida Ingold Verlag Rivella Schweizerischer Obstverband SBB CFF FFS